Folgen Sie uns auf Facebook:
zu Facebook


Folgen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/kirmesmagazinde

Kürzlich fand die traditionelle Schaustellerbesprechung auf dem 73. Pfaffenhofener Volksfest statt. 

(km) Bürgermeister Thomas Herker hat auch in diesem Jahr wieder mehrere Schausteller beziehungsweise Fieranten mit kleinen Geschenken für ihre langjährige Treue geehrt.



Seit mittlerweile 60 Jahren hält die Fischbraterei Schön dem Pfaffenhofener Volksfest die Treue. Schausteller Sigi Schön hatte den Stand von seinen Eltern übernommen und weitergeführt. Kleine, süße Leckereien gibt es seit 25 Jahren an der Crêperie von Thomas Bonrath. Caroline Kollmann hat die Ehrung für die Familie Bonrath entgegengenommen.



Auch Otto Spitzenberger war als Vertretung da – für seine Tochter, Julia Spitzenberger und die Weißbierhütte „Zum Spitz“. Bereits seit 15 Jahren ist die Hütte alljährlich auf der Pfaffenhofener „Wiesn“ zu finden.



Des Weiteren wurde Valentina Dräger für 30 Jahre Unterhaltung für Groß und Klein an ihrem Stand „Fair Play“, an dem es ein Glücksrad und Kugelstechen gibt, geehrt.



Das Foto zeigt von links nach rechts: Volksfestreferent Richard Fischer, Sigi Schön, Caroline Kollmann, Otto Spitzenberger, Valentina Dräger und Bürgermeister Thomas Herker.

Folgen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/kirmesmagazinde

Folgen Sie uns auf Facebook:
zu Facebook


test