Folgen Sie uns auf Facebook:
zu Facebook



Folgen Sie uns auf Facebook:
https://www.facebook.com/kirmesmagazinde  
 
Ein großartiges Oktoberfest 2023 liegt hinter den Sanitätern und Ärzten der Sanitätsstation.

(km) Während dem Oktoberfest 2023 in München versorgten die Sanitäter und Ärzte der Aicher Ambulanz GmbH insgesamt 8.157 Patienten. Dies sind in Summe 1.265 Patienten mehr als im Jahr 2019.


 
Bereinigt man das Ergebnis im Hinblick auf die in diesem Jahr zwei Tage längere Wiesn – also 18 Tage, statt 16 im Jahr 2019 – bedeutet dies eine nur geringfügige Steigerung von zirka 0,3 Prozent.



Die Tragen-Trupps rückten 2.762-mal mit ihren Wiesn-Tragen aus und verbrachten Patienten vom Festgelände in die Sanitätsstation.



Seit Beginn des Auftrages von Aicher Ambulanz GmbH zur Sicherstellung des Sanitätsdienstes auf dem Oktoberfest im Jahr 2018 sind an 67 Wiesn-Tagen insgesamt 26.677 Patienten von ihren Sanitätern und Ärzten behandelt worden.



Der Computertomograph wurde insgesamt 294-mal eingesetzt. Der Nachtdienst versorgte 303 Patienten und 210-mal fuhr der Rettungsdienst sogar anstelle eines Krankenhauses die Sanitätswache mit Patienten von außerhalb der Festwiese an.



Allein durch diese Maßnahmen mussten über 700 Patienten nicht in eine Klinik transportiert werden.



Vom Oktoberfest wurden in diesem Jahr 3 Prozent der Patienten vom Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser verbracht werden.









Folgen Sie uns auf Facebook:
https://www.facebook.com/kirmesmagazinde  

Folgen Sie uns auf Facebook:
zu Facebook


test