Folgen Sie uns auf Facebook:
zu Facebook


Ein familiengerechter „Wild Swing“ bereichert ab 2025 den Familienfreizeitpark Plohn im Vogtland.

Kaum hat sich der erste Eröffnungsrummel rund um „Dazzling Dan’s Fuselschleuder“ – einen im Westernstil thematisierten „Jet-Ski“ – gelegt, verrät der beliebte Freizeitpark auch schon erste Pläne rund um die Neuheit 2025.



Ein „Wild Swing“ des renommierten Herstellers „ART Engineering“ aus Kirchzarten wird ab Frühjahr 2025 den Bereich rund um das ehemalige Herzstück des Parks, den Forellenhof, bereichern. Um sein Profil als Familienfreizeitpark zu schärfen, haben sich die Parkbetreiber hier bewusst für ein familiengerechtes Modell ohne Überschlag entschieden.



Eine freischwingende, zwölf Meter hohe Schaukel mit acht Sitzplätzen auf jeder Seite im Meerjungfrauen-Stil soll das Herz aller großen und kleinen Freizeitparkfans ab kommendem Jahr höherschlagen lassen.



Über 1 Million Euro Gesamtinvestition wird der komplett familiengeführte Park in die Neuheit investieren. Ein beträchtlicher Teil davon fließt nach eigenem Parkanspruch wieder in ein aufwendiges Theming mit Felsenlandschaften, Wasser- und einzigartigen Gestaltungselementen rund um das gewählte Thema.



Für 2026 kündigte der Park bereits jetzt eine echte Weltneuheit an. Was genau das sein wird, bleibt aber vorerst noch geheim.








Folgen Sie uns auf Facebook:
zu Facebook


test