Folgen Sie uns auf Facebook:
zu Facebook


Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen und die Vorfreude in der Region Osnabrück wächst.

Der Frühjahrsjahrmarkt steht vor der Tür und lädt von Freitag, 15. März 2024 bis Sonntag, 24. März 2024, auf das Gelände an der Halle Gartlage in Osnabrück ein.



„Der Frühjahrsjahrmarkt ist ein Highlight im Kalender Osnabrücks und zeigt die Lebensfreude der Stadt“, so Alexander Illenseer, Geschäftsführer der Marketing Osnabrück GmbH. Und er fügte hinzu: „Er fördert das Miteinander und gibt Einblick in die kulturelle Vielfalt, die unsere Stadt prägt.“



Zum ersten Mal bietet der Jahrmarkt kostenlose Parkplätze an, um den Besuch noch angenehmer zu gestalten. „Auf der Parkwiese Mühlenherrskamp, mit Zufahrt über die Schlachthofstraße, stellen wir kostenlose Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Dies ist ein Teil unseres Engagements, den Service für unsere Gäste zu verbessern und gleichzeitig dem Wildparken entgegenzuwirken“, erläutert Illenseer. „Wir wollen, dass die Besucherinnen und Besucher ihren Aufenthalt voll und ganz genießen können, ohne sich um die Parkplatzsuche sorgen zu müssen.“



Bernhard Kracke jun., der Vorsitzende des Schaustellerverbandes Weser-Ems e.V., verspricht ein Fest, das in Erinnerung bleiben wird: "Wir haben uns richtig ins Zeug gelegt, um eine Kirmes auf die Beine zu stellen, die zeigt, was Osnabrück zu bieten hat – eine echte Familienkirmes mit Herz."



Der Jahrmarkt bietet eine bunte Palette an Fahrgeschäften. Für Adrenalinjunkies gibt es den Rock & Roll, der den Nervenkitzel in schwindelerregende Höhen treibt. Diejenigen, die es etwas ruhiger angehen lassen möchten, können im Riesenrad Lounge 360° Platz nehmen und den Blick über das Jahrmarktgeschehen schweifen lassen. Die Familienachterbahn “Speedy“ lässt bei großen und kleinen Fahrgästen das Herz höherschlagen. Insgesamt bietet der Frühjahrsjahrmarkt in diesem Jahr 130 Stände, darunter 16 Karussell-Großanlagen und acht Kinderfahrgeschäfte.



Für die jüngsten Gäste stehen Kinderklassiker wie Entenangeln, Ballwerfen und Trampolinspringen bereit, die für leuchtende Kinderaugen sorgen. Zwischen den Fahrgeschäften laden zahlreiche Imbissstände dazu ein, sich durch die kulinarischen Köstlichkeiten des Jahrmarktes zu schlemmen: Von herzhaften Genüssen wie Gyros, Handbrot, Burger und Pasta aus dem Käselaib bis hin zu süßen Verführungen wie Slush- & Softeis, Waffeln, Poffertjes und Crêpes.



Mit Aktionstagen wie dem Familientag am Mittwoch, bei dem die Preise für die Fahrgeschäfte reduziert sind, und der Ladies Night am Donnerstag, die mit speziellen Angeboten für die weiblichen Besucher lockt, ist für Abwechslung gesorgt. Ein Highlight bildet wieder das große Brillantfeuerwerk, das an beiden Freitagen den Himmel über dem Jahrmarktgelände in bunte Farben taucht.








Folgen Sie uns auf Facebook:
zu Facebook


test