Folgen Sie uns auf Facebook:
zu Facebook


Das Volksfest in Bad Aibling lockt an zehn Tagen wieder Jung und Alt an.

Vom 17. Mai 2024 bis 26. Mai 2024 sieht man strahlende Kinderaugen, bunte Attraktionen der Schausteller und ein großes Festzelt mit gemütlichem Biergarten auf dem Volksfestplatz an der Krankenhausstraße. Der Duft von frisch gebrannten Mandeln und gegrillten Hendl verbreitet sich, süffiges Bier wird gezapft und zünftige Blasmusik erklingt.



Das Pfingstvolksfest in Bad Aibling ist eines der schönsten, größten und traditionsreichsten Feste in der Region. Mit seinem abwechslungsreichen Programm bietet sich für alle Besucher die Möglichkeit genussvolle Stunden in lustiger Gesellschaft zu verbringen.



„Wir freuen uns schon darauf, nach der langen Vorbereitungsphase endlich wieder in Bad Aibling zu sein, altbekannte Gesichter und neue Gäste bei uns im Festzelt begrüßen zu dürfen“, so Festwirt Maximilian Fahrenschon, der gemeinsam mit seiner Schwester Anna-Maria seit letztem Jahr den elterlichen Betrieb leitet.



Im Festzelt werden saftige Hendln, resche Schweinshaxn, frisch gegrillter Steckerlfisch und an Sonn- und Feiertagen knusprige Bauernenten mit hausgemachtem Blaukraut und Kartoffelknödeln serviert. Dazu gibt’s wie gewohnt eine frisch gezapfte Maß Auerbräu Festbier. Bei schönem Wetter lädt der Biergarten unter den großen, schattigen Weidenbäumen zum Verweilen ein.



Genauso wie die Festwirtsfamilie freuen sich auch die Schausteller mit ihren bunten Standln und Fahrgeschäften auf dem Pfingstfest in Bad Aibling vertreten zu sein. Dieses Jahr neu dabei sind die bei der Jugend und allen Familien beliebten Fahrgeschäfte „Flipper“ und „Popstars“. Aber auch alle traditionellen Attraktionen sind wieder mit vertreten: vom Kinderkarussell über den Autoscooter bis hin zum Schießen, Ballwerfen oder der Spickerbude. Im Schaustellerbereich warten zudem viele Leckereien, wie Schokofrüchte, gebrannte Mandeln, Crêpes oder Burger.



Ein absolutes Muss für die Aiblinger ist die urige Maibaumbar, die perfekte Anlaufstelle für gut gelaunte Nachtschwärmer und O‘Bandler. Hier serviert das Barpersonal spritzige Drinks, ein Gläschen Prosecco oder das beliebte Auerbräu Zwickl. Der DJ sorgt für die passende Gute-Laune-Musik bis spät in die Nacht.



Traditionsgemäß beginnt das Fest am Freitag, 17. Mai 2024, um 18:00 Uhr mit dem Standkonzert und Freibierausschank vom Auerbräu, bevor sich der prächtige Festzug mit allen Vereinen Richtung Volksfestplatz in Bewegung setzt. Im Anschluss zapft Erster Bürgermeister Stephan Schlier das erste Fassl auf der Bühne im Festzelt an. Die Willinger Musi begleitet musikalisch den Auftakt zum Pfingstfest und sorgt für die richtige Stimmung: Denn dann wird gefeiert und getanzt bis spät in die Nacht! An der Maibaumbar kann der Abend dann mit einem spritzigen Getränk gemütlich ausklingen oder weiter gelacht und gefeiert werden.



Am Samstag, 18. Mai 2024, gehört der Nachmittag den kleinen Besuchern: Im Festzelt können Kinder jeden Alters sich beim Kinderschminken in glitzernde Schmetterlinge, gefährliche Tiger und vieles mehr verwandeln lassen. Der Kasperl mit seinen Freunden kommt auch vorbei und erzählt lustige Geschichten! Abends geht es dann zur fröhlichen Wiesn-Party mit den Boazn Royal, wo jeder Besucher, ob jung oder alt, auf seine Kosten kommt - egal ob Volks- und Blasmusik, Schlager, Rock oder Pop!



Aber auch Pfingsten ist einiges geboten: Zum gemeinsamen Frühschoppen und Mittagstisch mit frischen Bauernenten vom Grill und der Willinger Musi lädt die Familie Fahrenschon am Sonntag, 19. Mai 2024, ein. Die Dreder Musi bringt dann am Abend Wiesnstimmung nach Bad



Am Pfingstmontag ist es Zeit für ein gemeinsames Mittagessen und das traditionelle Kultkonzert der Aiblinger Big Band, zu dem sich die gesamte Familie, Freunde und Verwandte versammeln. Anschließend sorgt die Dreder Musi für eine gelungene musikalische Untermalung und lässt das lange Wochenende mit bayrischer und moderner Musik ausklingen.



Der Dienstagnachmittag steht ganz im Zeichen der Aiblinger Senioren, die ab 14:00 Uhr zusammenkommen. Die kloane Blosmusik aus Harthausen sorgt für die passende musikalische Begleitung. Ab 17:00 Uhr wird zum Altbayerischen Abend Kesselfleisch serviert, dazu gibt es das Johann Auer Dunkel. Ein besonderer Höhepunkt sind die Goaßlschnalzer des Trachtenvereins Immergrün aus Kolbermoor mit ihrem Auftritt an diesem Abend. D’Haberer Wirtshausmusi umrahmt den Altbayrischen-Dienstag musikalisch.



Der Familiennachmittag am Mittwoch, 22. Mai 2024, ist ein Highlight für die jungen Besucher. Im Vergnügungspark gibt es ermäßigte Preise und die Bad Aiblinger Feuerwehr bietet Mitmachaktionen auf dem Festgelände an. Im Festzelt können sich die Kinder in glitzernde Feen oder wilde Raubkatzen verwandeln lassen, während es Grillwürstl, Pommes und Limonade zu ermäßigten Familientagspreisen gibt. Am Abend heizt die Band „Hefe 10“ mit ihrem Motto „Rock’n‘Roll muaß wähdoa“ ordentlich ein. Passend dazu wird ein Tisch beim Herbstfest Rosenheim inklusive zehn Bier- und zehn Hendlzeichen in der Auerbräu-Festhalle verlost.



Das beliebte Feuerwerk findet am Donnerstag, 23. Mai 2024, statt. Die Harthauser Musik sorgt dazu für eine bayrische Partynacht, bevor gegen 22:00 Uhr der Himmel über Aibling mit den bunten Lichtern des Brillantfeuerwerks erleuchtet wird. Das Feuerwerk ist jedes Jahr ein spektakuläres Highlight für alle Wiesnbesucher.



Der Start ins letzte Wochenende am Freitag, 24. Mai 2024, steht im Zeichen der Betriebe und Vereine in Bad Aibling. Die beliebte Band „Cagey Strings“, mit ihrer erstklassigen Musik rocken das Zelt bis zum Schluss. Es wird gegessen, gefeiert und getrunken. An der Maibaumbar kann der Abend dann mit einem spritzigen Getränk gemütlich ausklingen.



Am letzten Samstag gibt es ab mittags frisch gegrillten Steckerlfisch. Außerdem dürfen sich noch einmal die kleinen Besucher und Familien freuen: Der Kasperl schaut mit seinen Freunden vorbei und auch Kinderschminken steht nochmal auf dem Programm. Zur letzten Zeltparty lädt die Willinger Musi ein und verspricht Party pur den ganzen Abend.



Den Wiesnendspurt läuten am Sonntag, 26. Mai 2024, „De Hirschn“ zum Frühschoppen ein und übergeben am Abend an die Dettendorfer Trachtenkapelle, die zu einer letzten Brotzeit und Maß Bier noch bärige Blasmusik liefern. Die Schausteller und Festwirte freuen sich über Ihren Besuch. Mehr Informationen zum Festprogramm und zu den Tischreservierungen für Firmen, Vereine oder größeren Gruppen gibt es auf www.fahrenschon-festzelte.de. Volksfestbetrieb ist werktags ab 14:00 Uhr sowie samstags ab 12:00 Uhr sowie sonn- und feiertags ab 11:00 Uhr.








Folgen Sie uns auf Facebook:
zu Facebook


test